05.jpg

Fachschule für Sozialberufe

Ausbildung

Berufsberechtigungen nach erfolgreicher Abschlussprüfung:

  • Betriebsdienstleistungskauffrau/mann

  • Bürokauffrau/mann 

  • Kinderbetreuer/in (zusätzliche Berufsberechtigung nach abgelegter Kinderbetreuerprüfung)


Berufsreifeprüfung
Die Abschlussprüfung der Fachschule für Sozialberufe berechtigt nach weiteren 2 Jahren zum Antritt bei der Berufsreifeprüfung (Vorbereitungskurse notwendig)

Anrechnung 

von 1 bis 2 Lehrjahren in zahlreichen kaufmännischen Berufen 

Zusatzqualifikation
Babyfit-Ausbildung, Pflegefit-Ausbildung, 1.-Hilfe-Kurs (16 Std.)

Die dreijährige Fachschule für Sozialberufe bietet darüber hinaus eine tragfähige Grundlage für weiterführende Berufsausbildungen wie:

  • Gesundheits- und Krankenpflege

  • Fachsozialbetreuer/in

               Altenarbeit
               Behindertenarbeit
               Familienarbeit

  • Medizinische Assistenzberufe


Information zu weiteren Ausbildungsmöglichkeiten findest du hier:

13_edited.jpg

Aufnahme und Kosten

Aufnahmebedingungen

Erfolgreicher Abschluss der 8. Schulstufe


Aufnahmeprüfung

  • NMS - Standard ab Genügend

Ausbildungsdauer

  • 3 Jahre

  • schriftliche und

  • mündliche Abschlussprüfung

Internat

  • 32 Plätze in Zweibettzimmern und zwei Dreibettzimmern mit Dusche,

  • individuelle Lernbetreuung

  • Burschen können in anderen Internaten der Schulstadt Langenlois untergebracht werden.

Kosten (2021/22)

  • Schulgeld  € 106,-- pro Monat (10 x)

  • Internat    € 380,-- pro Monat (10 x)


Jährliche Regiebeiträge:

  • 1. Jahrgang:       €  200,-- für Kochen und Kreatives Gestalten


Alle Jahrgänge:  

  • €   80,--  für EDV/Druck/Kopie/zusätzliche Lehrbücher

Weitere Informationen

  • E-Mail

  • Anmeldung

  • Schulpräsentation

Stundentafel

Hier können sie die aktuelle Stundentafel der Fachschule für Sozialberufe anschauen, ausdrucken oder herunterladen.